Seleziona una pagina

Die bezaubernde Stadt Lucca ist ein echtes Reise-Highlight in Italien. Gelegen auf halber Strecke zwischen den weltberhmten Stdten Pisa und Florenz , zhlt dieses Stdtchen mitunter zu den schnsten der Toskana . Bei einem Stadtrundgang durch die historische Altstadt entdeckt man zahlreiche schne Sehenswrdigkeiten, malerische Gsschen und pittoreske Pltze. Als Wahrzeichen gelten hier der Torre Guinigi, der berhmte Turm mit den Bumen auf der Spitze und die imposante 4 Kilometer lange Stadtmauer , eine der besterhaltenste in Europa. Aber auch die Umgebung von Lucca ist wirklich reizvoll und ldt zu spannenden Ausflgen ein.

In diesem Reisefhrer geben wir dir alle wichtigen Infos & Tipps zu Lucca in Italien. Zudem zeigen wir dir die besten Sehenswrdigkeiten, die schnsten Bilder und wo man hier am besten bernachtet.

Gut zu Wissen!

Rund um Lucca gibt es eine gute Auswahl an Unterknften . Richtig empfehlenswert ist das beliebte Ai Santinelli , eine tolle Pension mit schnem Pool und Parkpltzen.

In der Umgebung von Lucca gibt es einige tolle Ausflugsziele , sodass sich ein paar Tage definitiv lohnen. Die Altstadt von Florenz, der Schiefe Turm von Pisa, das Garfagnanada-Tal und das schneeweie Carrara-Gebirge, sind von hier aus gut erreichbar.

Zudem ist die Stadt nur rund 30 Kilometer vom Meer entfernt. Schne Strnde in der Nhe von Lucca findet man beispielsweise im mondnen Badeort Viareggio , wo auch eine hbsche Promenade lockt.

Tolle Stadtfhrungen, sowie Radtouren , Kochkurse e Weinproben werden auf GetyourGuide angeboten. Perfekt, wenn du auf der Suche nach einem besonderen Urlaubs-Erlebnis bist.

Lucca

Allgemeine Infos ber Lucca

Die rund 90.000 Einwohner-Stadt Lucca liegt im Westen der Toskana und ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Lucca. Bekannt ist diese Stadt fr ihre Textilindustrie, fr das exzellente Olivenl und fr ihre historische Altstadt, die noch heute von einer gut erhaltenen Stadtmauer umgeben ist. Zudem trgt Lucca den Beinamen Stadt der 99 Kirchen. Und wirklich, gefhlt an jeder Ecke versteckt sich mindestens ein kleines Gotteshaus. Als wichtigste Sehenswrdigkeit gilt jedoch der von Bumen bewachsene Turm Torre Guinigi, welcher majesttisch ber den Dchern der historischen Stadt tront.

Die Geschichte von Lucca geht zurck bis in die Epoche der Etrusker, im 8. Jahrhundert vor Christus. Spter kamen die Rmer und grndeten im Jahre 177 vor Christus eine rmische Kolonie. Ab dem 3. Jahrhundert entstand die erste Stadtmauer, wobei man Reste aus dieser Zeit noch heute besichtigen kann. Spter im 16. Jahrhundert wurde aus dieser rmischen Mauer eine riesige Befestigungsanlage.

Die besten Sehenswrdigkeiten & Highlights a Lucca

A Lucca erwartet dich eine Vielzahl an fantastischen Sehenswrdigkeiten , und so kann man neben der berhmten Stadtmauer, den vielen Kirchen und den hohen Trmen noch unzhlige weitere Attraktionen entdecken. Aber auch die reizvolle Landschaft in der Umgebung , mit malerischen Grten und Villen hlt berraschungen bereit. Hier alles Sehenswerte auf einen Blick zusammengefasst:

Piazza dell'Anfiteatro

Der Piazza dellAnfiteatro ist einer der schnsten Attraktionen in Lucca und sein Ambiente ist wirklich einzigartig in der Toskana. Dieser malerische Platz wurde auf den Ruinen des antiken rmischen Anfiteatri gegrndet and versprht, dank der wunderschnen Restaurierung, einen Mix aus historischem Charme and purem Italien-Feeling! Wunderschn ist hier das Ensemble mit den oval-frmig angeordneten gelben Stadthusern, die einen runden Innenhof mit unzhligen Cafs und Restaurants bilden. Einer der schnsten, wenn nicht der schnste Platz a Lucca!

Suggerimento : Empfehlenswert ist hier die Eisdiele Gelateria Anfiteatro Lucca , die uerst leckere Eissorten aus eigener Produktion anbieten.

Piazza dell'Anfiteatro

San Michele in Foro

Eine der schnsten Sehenswrdigkeiten a Lucca ist die Kirche San Michele in Foro , welche sich auf dem alten rmischen Marktplatz befindet. Dieses prchtige Gotteshaus stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde von dem berhmten Baumeister Diotisalvi errichtet. Einmalig ist hier vor allem die schneeweie Fassade aus Carrara Marmor , die mit unzhligen Details, verspielten Sulen, Gesimsen und Rosetten geschmckt ist. Im Inneren bestaunt man einen eher schlichten romanischen Baustil. Interessant zu sehen ist hier das Kreuz aus dem Jahr 1200 und die Terrakottafigur Madonna mit dem Kind am Seitenaltar.

Rund um das Kirchengebude liegt der Platz Piazza San Michele, der mit unzhligen gemtlichen Cafs und Restaurants zum Verweilen einldt. Wie damals, zu den Zeiten der Rmer, ist der Piazza San Michele auch heute noch das Zentrum des ffentlichen Lebens!

Chiesa San Michele in Foro

Torre Guinigi

Ein weiteres Highlight und wohl auch die wichtigste Sehenswrdigkeit von Lucca ist der Turm Torre Guinigi . Dieser mit Bumen bepflanzter , 44 Meter hohe Turm prgt wesentlich das Stadtbild und so zhlt eine Turmbesteigung zu den beliebtesten Aktivitten bei einer Stdtereise. Dieser sogenannte Geschlechterturm ist einer der letzten aus dem Mittelalter. Damals, im frhem 14. Jahrhundert ragten mehr als 250 dieser Trme ber die Dcher der Stadt.

Einzigartig sind die jahrhundertealten Steineichen auf der Turmspitze, die dem Guinigiturm sein besonderes Aussehen verdankt. Durch die Bepflanzung der Bume war es der damaligen Patrizierfamilie Guinigi mglich, stolz ihren Turm als hchsten Turm von Lucca zu nennen.

Suggerimento : Noch heute kann man Guinigi Turm erklimmen. Oben angekommen, wird man mit einer fantastischen Aussicht ber ganz Lucca belohnt.

Torre Guinigi Tur Torre Guinigi (Turm)

Cattedrale di Lucca

Die Kathedrale San Martino wurde zwischen 1196 und 1204 erbaut, und zhlt heute zu den schnsten Kirchengebuden der Stadt. Sie befindet sich am Domplatz, in der Nhe der sdlichen Stadtmauern. Einmalig schn ist hier die von auen reich verzierter Fassade, aber auch das Innere dieser Domkirche mit den beeindruckenden Deckenmosaiken ist einen Besuch wert.

Hier besichtigt man unter anderem kostbare Sehenswrdigkeiten wie den Sarkophag der Ilaria del Carretto von Jacopo della Quercia aus dem Jahr 1406, der ein wahres Meisterwerk der Frhrenaissance darstellt. Auch das Kruzifix Volto Santa, welches aus Libanon-Zeder geschnitzt wurde, ist sehenswert.

Caterina San Martino

Die Stadtmauer di Lucca

Die wohl wichtigste Sehenswrdigkeit in Lucca ist mit Sicherheit die imposante, vollstndig erhalten Stadtmauer . Sie hat eine Lnge von rund 4 Kilometer und umrundet das historische Zentrum komplett. Mehrere Tore, darunter 6 antike Stadttore, gewhren Eintritt zur Stadt. An manchen Stellen ist die Stadtmauer sogar bis zu 10 Meter hoch und bietet hbsche Aussichtspunkte ber die Dcher von Lucca. Richtig schn ist der oben verlaufende Rundweg, der dank der vielen Bume ein wahres Naherholungszentrum bildet. Frher diente die Mauer zur Verteidigung, heute ist sie ein beliebter Ort zum Joggen oder fr einen ausgedehnten Spaziergang an der frischen Luft.

Suggerimento: Um die Mauer von Lucca zu besichtigen, mietet man sich am besten ein Fahrrad, oder ein Familien-Tandem und radelt damit eine Runde um die historische Altstadt. Ein lustige Erlebnis zum gnstigen Preis!

Die Mauer di Lucca Mauer di Lucca Mauer di Lucca

Palazzo Pfanner

Ein Besuch des Palazzo Pfanner ist ein chter Geheimtipp, vor allem wenn man sich fr schne Grten in Lucca begeistert. Erbaut wurde dieses imposante Gebude im Jahr 1660 fr die wohlhabende Moricani Handelsfamilie. Den Namen Pfanner trgt der Palast jedoch nach seinem aktuellen Besitzer, dem seit Mitte des 19. Jahrhundert dieses Anwesen gehrt. Bei einem Besuch fhlt man sich wie in der Zeit zurckversetzt, vor allem wenn man durch den malerischen Ziergarten und durch die historischen Rume des Palastes spaziert.

Das Herzstck dieser Anlage ist der Platz mit dem wunderschnen Springbrunnen in der Gartenmitte, welcher mit unzhligen Statuen und Blumen geschmckt ist.

Palazzo Pfanner

Palazzo Mansi (Museo Nazionale)

Der Palazzo Mansi befindet sich in einem der prchtigsten Herrenhuser der Stadt und ist ein wahres Kleinod a Lucca. Heute ein Nationalmuseum, kann man hier die wunderschnen Rumlichkeiten , die mit kostbaren Fresken, uralten Mbeln und Wandteppichen ausgeschmckt sind, besichtigen. Als die wichtigsten Sehenswrdigkeiten gelten hier der Salone della Musica (Musiksaal), der Spiegelsaal e die umfassende Kunstgalerie mit beeindruckenden Gemlden aus den Sammlungen der Medici und des Groherzogtums.

Palazzo Mansi (Museo Nazionale)

Puccini Geburtshaus

Einer der bekanntesten Shne der Stadt ist der weltberhmte Giacomo Puccini, der den Titel der grte Komponist italienischer Opern nach Verdi trgt. Er wurde 1858 in der Casa di Corte San Lorenzo geboren, wo sich heute das Puccini Geburtshaus Museum befindet. Hier werden verschiedene Sammlungen von alten Fotografien, Opernkostmen, Textbchern, Manuskripten und anderen Dokumenten Puccinis ausgestellt. Ein chtes Highlight fr alle Puccini- und Opern-Fans.

Consiglio : Im Caff Di Simo in der Via Fillungo war Puccini einst Stammgast. Noch heute geniet man hier viel nostalgisches Flair, wobei noch ein Groteil der frheren Einrichtung erhalten ist.

Puccini Geburtshaus (Museo)

Chiesa di San Frediano

Die Kirche Chiesa di San Frediano wurde zu Beginn des 12. Jahrhunderts erbaut und ist somit eine der ltesten Gotteshuser a Lucca. Interessant ist hier vor allem das eindrucksvolle Mosaik an der Frontseite der Kirche, welches die Himmelfahrt Christi zeigt. Auch von innen kann diese Kirche besichtigt werden. Dort beherbergt sie unter anderem den glsernen Sarkophag der Santa Zita, die bis heute die Schutzpatronin der Stadt darstellt. Wunderschn ist auch der kleine Platz Piazza S. Frediano, der mit gemtlichen Cafs und Restaurants zum Pausieren einldt.

Chiesa Chiesa di San Frediano

Torre delle Ore (Uhrenturm)

Einen der schnsten Aussichtspunkte von Lucca findet man auf der Spitze des Torre delle Ore , dem sogenannten Uhrenturm. Zwar ist der Aufstieg recht anstrengend, aber oben angekommen hat man dann einen traumhaften Blick , bis weit ber die historische Altstadt. Ein chtes Highlight ist auch das Uhrwerk, das nach wie vor funktioniert und pnktlich die Glocke schlgt.

Torre delle Ore (Uhrenturm) Torre delle Ore (Uhrenturm)

Giardino botanico

Der Botanische Garten bildet inmitten des Zentrums eine kleine grne Oase. Dieser befindet sich auf der sdstlichen Seite der Altstadt und erstreckt sich ber eine Flche von zwei Hektar. Die Geschichte des Parks geht zurck ins Jahr 1820, der auf Wunsch der damaligen Herzogin Maria Luisa von Lucca errichtet wurde. Noch heute bestaunen Botanik-Fans eine ganze Vielfalt an Pflanzen, Heilkrutern und Blumen. Als Highlight gilt jedoch fr viele Touristen der kleine See, in dem sich unzhlige Schildkrten tummeln.

Giardino botanico

Piazza Napoleone

Bei einem Stadtrundgang durch Lucca darf auch ein Abstecher zum schnen Piazza Napoleone , auch als Piazza Grande bekannt, nicht fehlen. Dieser hbsche Platz war auch schon in der Geschichte das Zentrum der politischen Macht. Noch heute nehmen die Gebude der Provinzverwaltung, wie der Palazzo Ducale, einen Groteil dieses Platzes ein. Vor allem in den Sommermonaten finden hier viele Kulturveranstaltungen und Konzerte statt, darunter das Lucca Summer Festival e der italienische Spezialitten-Markt.

Piazza Napoleone

Sorte San Paolino

Ein Geheimtipp fr Lucca ist das unterirdische Tunnelsystem der Stadtmauer , das sich im Sd-Osten der Altstadt, beim sogenannten Sortie San Paolino, befindet. Das Besondere ist, hier werden regelmig Kulturevents und Ausstellungen veranstaltet, era diesem Durchgang ein ganz einzigartiges Ambiente verleiht.

Sorte San Paolino

Villen & Grten di Lucca

Rund um Lucca, eingebettet in hgeliger Landschaft, gibt es wunderschne Villen mit prchtigen Grten zu erkunden. Einige dieser pompsen Anlagen wurden renoviert und knnen heute besichtigt werden. Die wohl schnste und beeindruckendste ist mit Sicherheit die Villa Reale di Marlia . Sie begeistert mit einer prchtigen Gartenanlage, die mit unzhligen kleinen Seen, Pavillions, Statuen, einer Grotte und beeindruckenden Blumengrten geschmckt ist.

Weitere interessante Villen sind die Villa Mansi , die Villa di Camigliano , die Villa Torrigiani, die Villa Garzoni, die Villa Grabau und die Villa Olivia, die sich allesamt nicht weit von Lucca entfernt befinden.

Villa Reale di Marlia Villa Reale di Marlia Villa Reale di Marlia Villa Reale di Marlia

Ponte della Maddalena (Teufelsbrcke)

Eine weitere wichtige Sehenswrdigkeit in der Umgebung von Lucca ist die Ponte della Maddalena , die sogenannte Teufelsbrcke aus dem 14. Jahrhundert. Diese Rundbogenbrcke liegt rund 30 Minuten Autofahrt vom Stadtzentrum entfernt und ist ein beliebter Fotospot entlang des Serchio Flusses. Viele kombinieren eine Besichtigung der Brcke, mit einem Ausflug in die Garafagnana Gebirgslandschaft .

Teufelsbrcke Ponte della Maddalena

Lucca: Stadtfhrungen, Tickets & Co

Wer nicht unbedingt Lucca und die Umgebung auf eigene Faust erkunden mchte, der hat die Mglichkeit sich einer gefhrten Tour anzuschlieen. Auf dem Onlineportal GetyourGuide findest du neben empfehlenswerten Stadtfhrungen, auch Tickets fr Opernbende , Kochkurse , Heiluftballonfahrten , Weintouren und Ausflge nella regione.

Toll sind auch die Bewertungen , die du vor der Buchung miteinander vergleichen kannst!

Die besten Unterknfte a Lucca

In der Altstadt von Lucca, aber auch in der Umgebung gibt es ein tolles Angebot an bernachtungsmglichkeiten . Vom gnstigen Hotel, bis hin zur Ferienwohnung, Frhstck-Pension e Agriturismo mit Pool ist alles dabei. Falls du auf der Suche nach einer empfehlenswerten Unterkunft a Lucca bist, dann knnen wir dir diese bernachtungs-Tipps mit auf den Weg geben Ein Blick lohnt sich!

  • Boutique-Hotel: Das Lucca a Villa Lucrezia ist ein kleines, schnuckeliges Boutique-Hotel mit privatem Parkplatz e super zentral gelegen. Auch das Frhstck ist lecker!
  • Pensione : Das B&B Il Giardino Del Pettirosso ist eine kleine Frhstckspension, die mit schnen Zimmern und kostenfreien Parkpltzen, nur 300 Meter von der Stadtmauer entfernt, punktet.
  • Hotel in der Altstadt : Das San Luca Palace è un hotel in kleines in der historischen Altstadt. L'uomo non in einem Palazzo mit unglaublichem Flair. Top ist hier auch das Frhstck, das keine Wnsche offenlsst.

Finde die besten Unterknfte a Lucca:


Bei den Links in diesem Betrag handelt es sich teilweise um sogenannte Affiliate Links. Durch einen Klick und einer Buchung erhalten wir eine kleine Provision. Dein Reisepreis ndert sich dabei aber nicht.


Perché Lucca è famosa

Lucca è nota per i suoi bastioni ben conservati (1561 – 1650) e ha molti bei palazzi del XVI secolo, in particolare il Palazzo Pretorio e il Palazzo della Prefettura, l'ex palazzo granducale, ora sede della Pinacoteca Nazionale.

Vale la pena visitare Lucca?

Lucca è una delle città più amate di tutta la Toscana, una tappa che non può davvero mancare in un classico itinerario alla scoperta della regione. La città può essere visitata in una giornata, ma se vuoi apprezzarne la migliore sosta per qualche giorno oppure sceglila come base per esplorare la Toscana centro-settentrionale.

Quanto dista Lucca dalla spiaggia

Lucca si trova a circa 30 chilometri nell'entroterra della costa toscana e delle sue spiagge sabbiose sul Mar Tirreno (parte del Mar Mediterraneo). Fortunatamente, la costa è a soli 30 minuti di auto.

Per quale cibo è famosa Lucca Italia

La maggior parte dei ristoranti lucchesi offre non solo i tortelli lucchesi, ma anche le altre specialità locali: una zuppa di farro (un cereale simile all'orzo) con fagioli; tutto fritto; coniglio in molte forme; e baccalà (baccalà). Le cose non sono cambiate molto; i lucchesi restano fissi nelle loro vie.